Blog sei Dank – ein Best-Blog-Award und 11 Fragen vom Virtuellen Migrationsmuseum

Sandra Vacca und Robert Fuchs vom Virtuellen Migationsmuseum fingen neulich ein schon weitgereistes Kulturblogstöckchen, das über den Blog des Historischen Museums Frankfurt zu ihnen gekommen war. Das Frankfurter Museum wiederum hatte den „Best Blog“-Award und elf Fragen von der Münchner Kulturbloggerin Tanja Praske bekommen, die hatte es von „Kulturtussi“ Anke von Hejl, die von Wibke Ladwig usw. usf. – Allein … >>>

Aktionstage, Konferenzen und Tweetups im Kulturbereich – bringt das was?

Wer mich fragt: Ja! Aber das nur vorweg. Wer Twitter, Facebook, Instagram und Co verfolgt, dem begegnen immer neue Aktionstage, Online- und Offline-Events im Kulturbereich. Als Museum, Archiv, Bibliothek, Theater usw. darf man dabei durchaus neugierig sein und mitmischen. # Folge dem Hashtag Zuletzt sorgte die #MuseumWeek, zu der Twitter selbst aufgerufen hatte, für eine Welle von hunderttausenden Tweets aus … >>>

Bloggende Museen & Archive: Warum Bloggen keine Zeitverschwendung sein muss

Anlässlich ihres zweiten Blog-Jubiläums rufen die Archive im Kreis Siegen-Wittgenstein derzeit zu einer Blogparade auf: Gefragt sind Ideen rund um die Frage, wieso Archive überhaupt bloggen sollten. Ich möchte mich hier der Blogparade anschließen, die Diskussion aber gleichzeitig etwas breiter führen, weil ich finde, dass die gleichen Pro-Blog-Gründe auch für Museen und Galerien gelten. Während des Workshops eCult EVENT im … >>>

Babies in museums – Normal in Scandinavia, new to Germans

Hanne Friis' 'Portal', et av verkene vi ser nærmere på under babyomvisningen i Skulpturbiennalen torsdag kl 13.00! pic.twitter.com/MqZHCpNrBQ — The Vigeland Museum (@vigelandmuseum) 5. November 2013 Dieser Tweet des norwegischen Kunstmuseum Vigeland Museum weckte sofort meine Neugier. Dort wird ganz nebenbei auf eine “Babyführung” durchs Museum hingewiesen. Eine traditionell eher übersehene Zielgruppe Wie, Babyführung? Spontan fällt mir ein, dass in … >>>

Kultur, wo Kinder WIRKLICH dabei sein dürfen

Via Twitter und Blog hat die Münchner Museumsbloggerin Tanja Praske zu ihrer ersten eigenen Blogparade aufgerufen. Thematisiert werden soll “Mein faszinierendes Kulturerlebnis”. Dazu fällt mir spontan Folgendes ein: Neulich habe ich (nicht zum ersten Mal) das dänische Nationalmuseum in der Vestergade 10, Kopenhagen, besucht. Nicht zuletzt, weil ich ein Kleinkind dabei hatte, ist mir bewusst geworden, wie kinder- und familienfreundlich … >>>

Museen & soziale Medien: Kuratoren über den Einsatz sozialer Medien am #AskACurator Tag 2013 auf Twitter

Am 18. September 2013 war #AskACurator Tag auf Twitter – mehr als 600 internationale Museen nahmen teil. Im Laufe des Tages unterhielt ich mich per Twitter-Kurznachrichten mit folgenden 14 Museen: Dem Kunstmuseum The Hyde collection in Glen Falls, NY (@HydeCollection), den Museum Galleries Scotland in Edinburgh (@MuseumsGalScot), dem schottischen Kunstmuseum The McManus in Dundee (@McManusDundee), dem britischen Kunstmuseum Derby Museums … >>>

Das Zwitschern im Walde – Thüringer Museen & soziale Medien (Bestandsaufnahme)

Das Zwitschern im Walde - Thüringer Museen & soziale Medien (Marlene Hofmann)

Hier geht es zur Übersicht über Thüringer Museen im WWW 2017. Während viele Thüringer Museen noch nicht einmal die Vorzüge einer eigenen Webseite erkannt haben oder ihre Webauftritte noch aus den Anfangsjahren des WWW zu stammen scheinen, gibt es auch einige wenige Vorreiter, die sich die sozialen Netzwerke für Werbung und Kommunikation zu Nutze machen. Dieser Blogpost soll einen kurzen … >>>

Braucht man eine “Twitter-App-App”? – 10 Interessante Funktionen verschiedener Twitter-Tools – Teil 2

Die neulich auf Twitter von Berti Kolbow-Lehradt (@RatgeBerti) vorgeschlagene Twitter-App-App, die einem Tipps rund um die besten Twitter-Apps in allen Lebenslagen gibt, gibt es meines Wissens leider noch nicht. Hier geht’s zu Teil 1 der Serie. Ich habe aber immerhin schon einmal eine Twitter-Liste über verschiedene Tools angelegt sowie eine stetig wachsende Pinnwand auf Pinterest gestartet, die auch eine kurze … >>>

Braucht man eine “Twitter-App-App”? – 10 interessante Funktionen verschiedener Twitter-Tools – Teil 1

Die neulich auf Twitter von Berti Kolbow-Lehradt (@RatgeBerti) vorgeschlagene Twitter-App-App, die einem Tipps rund um die besten Twitter-Apps in allen Lebenslagen gibt, gibt es meines Wissens leider noch nicht. Was ich aber vorher nur sporadisch ausprobiert habe, wollte ich nun einmal genauer untersuchen. Seither ist eine Twitter-Liste über verschiedene Tools entstanden sowie eine stetig wachsende Pinnwand auf Pinterest, die auch … >>>

Wie twittern die skandinavischen Museen?

Skandinaviske museer på Twitter

So oft wie Skandinavien in Sachen Web und Innovationen als gutes Beispiel angeführt wird, ging ich davon aus, dass skandinavische Museen soziale Medien als tägliches Instrument zur Kommunikation mit museumsinteressierten, potentiellen Besuchern nutzen – und das tun sie auch. Mein subjektives, positives Vorurteil ist, dass der digitale Fortschritt in Skandinavien immer ein bisschen eher ankommt als in Deutschland. Ich habe … >>>