Die Könige und die Katholiken: Auf preußischen Spuren zwischen Münster, Selm und Hamm

Karte über Münster, Selm und Hamm - Reiseroute Preußen in Westfalen

Die Zeit, in der Teile Westfalens unter preußischer Herrschaft standen, ist wechselvoll und reicht vom frühen 17. Jahrhundert über die Zeit der Industrialisierung bis zur Auflösung des preußischen Staates, was praktisch schon mit dem Autonomieverlust im Zweiten Weltkrieg der Fall war, faktisch aber erst von den Alliierten 1947 realisiert wurde. Während sich einige Regionen an neu gewonnenen Privilegien erfreuten, wurden … >>>

Der Kaiser und die Kohle: Auf preußischen Spuren im Ruhrgebiet

Karte über Essen und Dortmund mit Polaroid-Bildern von Ausflugszielen - Ruhr-Museum, Zeche-Zollern, Schiffshebewerk Henrichenburg, Hoesch-Museum

Warum stattete Kaiser Wilhelm II. der Stadt Essen 1896 einen Überraschungsbesuch ab? Und inwiefern kann man in den Industriemuseen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) preußisches Erbe entdecken? Für das Netzwerk „Preußen in Westfalen“ machte ich mich auf die Suche nach preußischen Spuren in Nordrhein-Westfalen und erkundete dabei eindrucksvolle Industriebauten. Meine Reise begann ich im Ruhr Museum in Essen. Danach besuchte ich … >>>

Rotdorn im April – Der 13. April 1945 in einem Dorf in Thüringen

Crataegus laevigata (Poir.) DC.

Schon in meiner Schulzeit haben mich die Erinnerungen eines Zeitzeugen an den 13. April 1945 zu einer kleinen Kurzgeschichte inspiriert. Heute habe ich sie wieder hervorgeholt und möchte sie in diesem Beitrag teilen. Anlass dafür war, dass mir eine weitere Zeitzeugin heute erzählte, wie warm es damals im April war – so warm, dass der Rotdorn blühte.  Der Handwagen schwankte … >>>