Wie das dänische Nationalmuseum mit “Langeweile-Buttons” mehr Besucher lockt

Nachdem der 47-jährige Rane Willerslev, Professor im Fach Sozialanthropologie und früherer Direktor des kulturhistorischen Museums der Universität Oslo, im Sommer 2017 Leiter des dänischen Nationalmuseums in Kopenhagen wurde, widmete ihm das dänische Staatsfernsehen DR eine 6-teilige Homestory. “Was passiert, wenn ein dänischer Indiana Jones das größte Museum des Landes übernimmt?”, fragte der Fernsehsender. Unter anderem sagte Willerslev, dass er die … >>>

#Kultur fürs Volk 3: Schüler schreiben Wikipedia-Artikel unter Museumsanleitung

Landsföreningen för kvinnans politiska rösträtt (LKPR) tillsammans med landets lokala föreningar. I talarstolen Ellen Key. Ellqvist, O - http://digitaltmuseum.se/011013839484?query=Landsf%C3%B6reningen&pos=3 Quelle: Wikipedia/ Nordiska Museet, CC

Für meine Serie über OpenGLAM-Projekte möchte ich gern über den Tellerrand blicken. In den vergangenen zwei Texten führte mich diese Strategie nach Dänemark und die USA. Aber eigene, möglichst offene und frei nutzbare digitale Sammlungen sind nur ein Weg, Galerien, Bibliotheken, Archive und Museen für die Gesellschaft zu öffnen. Auf Twitter ist mir schon öfter aufgefallen, dass sich viel schwedische … >>>

Kultur, wo Kinder WIRKLICH dabei sein dürfen

Via Twitter und Blog hat die Münchner Museumsbloggerin Tanja Praske zu ihrer ersten eigenen Blogparade aufgerufen. Thematisiert werden soll “Mein faszinierendes Kulturerlebnis”. Dazu fällt mir spontan Folgendes ein: Neulich habe ich (nicht zum ersten Mal) das dänische Nationalmuseum in der Vestergade 10, Kopenhagen, besucht. Nicht zuletzt, weil ich ein Kleinkind dabei hatte, ist mir bewusst geworden, wie kinder- und familienfreundlich … >>>